BMW
3200 S

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Fahrzeug! Tragen Sie bitte Ihre Kontaktdaten und persönliche Nachricht ein, wir werden uns mit Ihnen möglichst zeitnah in Verbindung setzen.

Persönliche Daten

Dennis Hummelsiep
Ihr Ansprechpartner
Dennis  Hummelsiep Telefon : +49 (0) 7731 99 55 62 hd@auto-salon-singen.de
Angebotsnummer 9062020
Status Vor Ort
Fahrzeugart Oldtimer
Aussenfarbe Blau Metallic
Innenfarbe grau
Innenausstattung Leder
Laufleistung 12,030 Km
Erstzulassung 21.05.1963
Antriebsart Heckantrieb
Getriebe Schaltgetriebe
Netto/Export -
MwSt.(16%) nicht ausweisbar gem. § 25a UStG
Gesamtpreis 79,900 €
Eine aussergewöhnliche Rarität unter den Münchner Barockengeln, wie man sie liebevoll nennt, ist dieser BMW 3200 S mit dem mächtigen 3,2 Liter Motor. Der Wagen wurde von seinem bisherigen Besitzer ohne Rücksicht auf Mühe und Kosten einer umfangreichen Restaurierung unterzogen, wie er uns stolz berichtet. Für jede Arbeit wurde der entsprechende Spezialist beauftragt. Eine top Gelegenheit auf einen aussergewöhnlich schönen Barockengel mit dem gesuchten 3,2 Liter V8 Motor. Die beachtliche Wertentwicklung der 8 Zylinder Modelle in den letzten Jahren, hat dem Barockengel mittlerweile einen festen Platz auf den Suchlisten vieler Sammler eingebracht.

Das mit elegantem Schwung gezeichnete Design der repräsentativen Limousine aus dem Hause BMW brachte dem Wagen schon bald den Beinamen -Barockengel- ein. Der exclusive BMW gehörte in der Nachkriegszeit zu den sehr teuren Automobilen und kostete zwischen DM 11.500,- und DM 22.000,-. In der rund 12-jährigen Bauzeit wurden nur knapp über 23.000 Einheiten gebaut. Hier sind schon enthalten die 280 Cabriolets und Coupés von Autenrieth in Darmstadt und Baur in Stuttgart. Das Chassis der 502 Serie war auch die Basis für den 507 Roadster, das 503 Cabriolet, das 503 Coupé und das 3200 CS Bertone Coupé. Die Barockengel wurden hauptsächlich iin Bayern gerne als Einstz- und Streifenwagen verwendet. Es werden sich bestimmt noch viele an die beliebte Fernsehserie ISAR 12 erinnern, in der ein solcher Wagen eine Hauptrolle inne hatte. Der 502 war für BMW der erste 8 Zylinder. Für die deutsche Automobilindustrie war es der erste 8 Zylinder, der nach dem 2. Weltkrieg gebaut wurde. Er glänzte durch seine Elastizität und angenehme Laufruhe. Es war auch der erste serienmäßig hergestellte Leichtmetall V8 Motor der Welt. Besonders vorbildlich war bei den 502 Modellen die passive Sicherheit. So verfügte der 502 über eine relativ kurze Lenksäule und der Tank hatte einen gut geschützten Platz über der Hinterachse erhalten. Die Platzverhältnisse waren üppig.
Zylinder 8
Hubraum 3168 cm³
Motorleistung PS 160 PS
Motorleistung KW 118 kW
Höchstgeschwindigkeit 190 km/h
Drehmoment 240 Nm
Leergewicht 1490 kg
Kraftstoff Benzin
Kraftstoffsorte Super-plus