Armstrong Siddeley
20/25 Cabrio

Armstrong Siddeley
20/25 Cabrio

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Fahrzeug! Tragen Sie bitte Ihre Kontaktdaten und persönliche Nachricht ein, wir werden uns mit Ihnen möglichst zeitnah in Verbindung setzen.

Persönliche Daten

Dennis Hummelsiep
Ihr Ansprechpartner
Dennis  Hummelsiep Telefon : +49 (0) 7731 99 55 62 hd@auto-salon-singen.de
Angebotsnummer 79501
Status Vor Ort
Fahrzeugart Oldtimer
Aussenfarbe grün
Innenfarbe braun
Innenausstattung Leder
Laufleistung 11,374 Km
Erstzulassung 11.12.1936
Antriebsart Heckantrieb
Getriebe Schaltgetriebe
Netto/Export -
MwSt.(19%) nicht ausweisbar gem. § 25a UStG
Gesamtpreis 89,900 €
Sehr schönes und auch seltenes Armstrong Siddeley 20/25 Tickford Cabriolet, 4-türig, Coachwork by Salmons & Sons aus dem Jahre 1936, mit starkem 3.7 Ltr., 6 Zylinder Motor und 4-Gang Pre-Select Getriebe. Vollständige Historie gem., vorliegender FIVA Card.

Armstrong Siddeley, Coventry England, Autobau 1919 bis 1960

Aus der Fusion der Siddeley Deasy Motor Car Company mit Armstrong Whitworth & Co. Ltd, dem prestigeträchtigen Flugzeug- und Automobilhersteller entstand 1919 die Firma Armstrong Siddeley.
Bereits ab 1928 gab es auf Bestellung ein halbautomatisches Wilson-Getriebe. Das solide Image von Armstrong Siddeley wurde während der dreißiger Jahre durch bewährte Modelle untermauert. Eine Schwesterfirma (Hawker Siddeley) war im Flugzeugbau tätig und stellte die legendäre Lancaster und den Hurricane her. Die ersten Nachkriegsmodelle wurden unmittelbar nach der Kapitulation auf den Markt gebracht. Es handelte sich um den Lancaster, eine viertürige Limousine, sowie um den Hurricane.
Zylinder 6
Hubraum 3670 cm³
Motorleistung PS 85 PS
Motorleistung KW 63 kW
Höchstgeschwindigkeit 128 km/h
Drehmoment 187 Nm
Leergewicht 1930 kg
Kraftstoff Benzin
Kraftstoffsorte Super